Interkommunales Freizeit- und Festivalgelände

Projektträger

LAG Mittlere Isarregion

Projektzeitraum

17.09.2021 - 30.09.2023

Projektvolumen

30.512,79 €

Förderung

12.820,50 €

bewilligt 10%

Aus verschiedenen Gründen wird für die Region ein interkommunal nutzbares Freizeit- und Festivalgelände gewünscht. Dazu gehören Chancen der Tourismusentwicklung, das Fehlen eines Campingplatzes und bestehende Schwierigkeiten bei der Veranstaltungsortsuche für größere Veranstaltungen von Vereinen oder Schulen. Im Rahmen einer LEADER-geförderten Machbarkeitsstudie sollen potentielle Standorte für ein solches Gelände indetifiziert und bewertet werden. Das für am besten geeignet befundene Gelände in der Region soll außerdem vorgeplant werden. In den gesamten Prozess wird die interessierte Öffentlichkeit eingebunden.

Im November 2021 wurde das Büro NRT in Marzling mit der Erstellung der Machbarkeitsstudie und dem Bürgerbeteiligungsprozess beauftragt.

Menü
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner