Die Entwicklungsstrategie der Mittleren Isarregion

Fristgerecht reicht die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Mittlere Isarregion im Juli 2022 die neue Lokale Entwicklungsstrategie (LES) beim bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten ein. Mit der Strategie bewirbt sich die LAG um Anerkennung als LEADER-LAG in der Förderperiode 2023-2027. Ist diese Bewerbung erfolgreich, dann können auch in Zukunft Projekte gefördert und Entwicklungsimpulse gesetzt werden.

Die Strategie steht ganz im Zeichen der Steigerung der Resilienz der Region. Durch gezielte Regionalentwicklung möchte die Mittlere Isarregion damit die eigene Verwundbarkeit gegenüber zukünftigen Krisen und Veränderungen verringern. Wo diese Vulnerabilitäten aktuell bestehen und wie Lücken in einem ganzheitlichen und multisektoralen Ansatz geschlossen werden können, wurde nun im Strategiepapier LES ausgearbeitet. Die Grundlage dafür stellten zwei erfolgreiche Workshops mit Teilnehmer:innen aus der gesamten Region und mit den verschiedensten Hintergründen dar.

Die LES der LAG Mittlere Isarregion können Sie unter dem folgenden Link abrufen:

LES 2023-2027 Mittlere Isarregion

Aufruf zur Einreichung von Projektideen (16.02.2024)

Projektideen, die in der Sitzung des Entscheidungsgremiums am
11. April 2024 um 17:00 Uhr
zur Projektauswahl vorgelegt werden sollen,
müssen bis spätestens 27. März 2024
in Form einer Projektbeschreibung bei der LAG-Geschäftsstelle eingereicht werden.

Wichtige Hinweise:
Die Projektidee muss der aktuellen LEADER-Richtlinie entsprechen:

Das Formular, das für die Projektbeschreibung verwendet werden muss, finden Sie hier:

Senden Sie die Projektbeschreibung bitte per E-Mail an: info@isarregion.de

Bitte beachten Sie: Nach Beschluss der Projektidee in der Sitzung des Entscheidungsgremiums haben Sie für die Einreichung Ihres Förderantrags 3 Monate Zeit.

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an unsere Geschäftsstelle, entweder telefonisch (08161-40540-0) oder per Mail (info@isarregion.de).

Bürgerengagement

Durch LEADER wird besonderes Bürgerengagement mit einem Projektzuschuss von bis zu €1000 honoriert. Unterstützungsfähig sind dabei öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen, Aktionen und Publikationen, die auf ein oder mehrere Entwicklungsziele der Lokalen Entwicklungsstrategie abzielen.

Falls Sie ein dazu passendes Projekt haben, wenden Sie sich bitte per Mail an die Geschäftsstelle: info@isarregion.de

Entscheidungsgremium

Nächste Sitzung: 11. April 2024, 17:00 Uhr

In der vergangenen Sitzung am 07.12.2023 wurden folgende Projekte beschlossen:
- Bildungskonzept für nachhaltige Entwicklung (BNE) (Landkreis Freising)
- Das digitale Hallertau Erlebnis (Hopfenland Hallertau Tourismus e.V.)
- Zukunft Tourismus im Landkreis Erding (Landkreis Erding)

Unterstützung Bürgerengagement:
- Kartoffelfeld für die Bürger (Obst- und Gartenbauverein Wartenberg e.V.)
- Tauschhütte (CSU-Ortsverband Wartenberg)
- Bürger-App (Neue Mitte Wartenberg)

In der Sitzung vom 30.06.2023 wurde folgendes Projekt beschlossen:
LAG-Management

Abschlussevaluierung 2021

Um zu prüfen, ob die Ziele, die sich die Lokale Aktionsgruppe in ihrer Lokalen Entwicklungsstrategie für die Förderperiode 2014-2022 gesetzt hat, erfolgreich bearbeitet werden konnten, wurde eine Abschlussevaluierung durchgeführt. Das Resultat ist im Evaluierungsbericht einsehbar. Darin wurden die Arbeit der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) und des LAG-Managements sowie die Organisation der in der Region LEADER-geförderten und angestoßenen Projekte betrachtet und mit verschiedenen Akteur:innen diskutiert. Im Evaluierungsprozess wurden dafür Vertreter:innen der Gebietskörperschaften der LAG und Projektträger:innen befragt.

Das LAG-Management ist ein im Rahmen des GAP-Strategieplans Deutschland 2023 – 2027 gefördertes Projekt im Freistaat Bayern.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner